• Wolfkisses

    Update zu Wolfkisses

    Ich arbeite gerade am zweiten Teil von Wolfkisses und es ist ein wenig zäh. Nicht weil mir die Geschichte keinen Spaß macht, sondern viel mehr, weil ich darauf brenne den ersten Teil noch einmal zu Überarbeiten und so fertig für das Lektorat zu machen. Trotzdem freue ich mich zu sehen, wie es mit Becca und Alex weitergeht und in welchen Ärger Cassidy und King sich stürzen. Alles im allen wird der zweite Teil wohl etwas düsterer, als der Erste. Wobei es wird sich noch einiges ändern. Es sind noch einige neue Ideen dazugekommen, einiges wird gestrichen und ich muss mich mit dem ein oder anderem Thema auseinandersetzten an das ich…

  • Nightflight

    Nightflight – Das zweite Projekt.

    Hier war es ja mal wieder längere Zeit still und ich dachte ich erzähle euch mal wieder, was es neues gibt. Das neue Projekt Heute erzähle ich euch ein wenig über Nightflight. Es ist das Projekt, an dem ich neben Wolfkisses arbeite. Keine Sorge die Veröffentlichung für Wolfkisses ist auf den 1. Mai gelegt und soll dort auch bleiben. Aber ich habe so brav vorausgearbeitet, dass ich mir für den NaNoWriMo ein anderes Projekt ausgesucht habe und das Lektorat ist ja erst für Februar angesetzt. Im Gegensatz zu Wolfkisses sucht ihr hier Romance vergebens. Nightflight wird um eine ziemlich düstere Steampunkwelt. Mittlerweile dehnen sie die Länder über die Grenzen hinaus…

  • Wolfkisses

    Wolfkisses, ein Überblick

    Das mit der Wochenstatistik hat ja wunderbar geklappt … nicht. Macht aber auch nichts, denn im letzten Monat habe ich vor allem geplottet und da ist Statistikerhebung nun einmal gar nicht so einfach. Heute dagegen kann ich euch endlich berichten, dass der Plot für den zweiten Teil von Wolfkisses soweit steht und ich bin wirklich glücklich darüber. Die Vorfreude wieder zu schreiben ist Grenzenlos und ich kann es kaum erwarten die Szenen in Angriff zu nehmen, die nun doch schon einige Zeit in meinem Kopf schlummern. Im ersten Band geht es ja vor allem um Sofie und Luke sowie um Alex. Im zweiten Band lernen wir dazu Tyson besser kennen,…

  • Tipps und Tricks,  Wolfkisses

    Ich bin Autor. 3 Monate später.

     Aktuell In der letzten Zeit läuft es bei mir. Ich habe jeden Tag Zeit mindestens eine Stunde an dem Manuskript von Wolfkisses zu arbeiten und es gibt wirklich liebe Menschen in meiner Umgebung, die mich da unterstützen. In meinem Beitrag „Was ich im Umgang mit andern Autoren gelernt habe“ hab ich ja schon einiges angesprochen. Heute ein paar Monate später möchte ich euch über die Spätfolgen berichten. Ich möchte euch erzählen, was passiert ist, seitdem ich mich selbst als Autor bezeichne. Am Anfang war es wirklich schwer. Ich bin Autor, was jetzt? Das ging wohl schon aus der Körpersprache hervor, denn als ich irgendwann zum ersten Mal frech zu jemanden…

  • Wolfkisses

    Wolfkisses – Becca und Alex

    Natürlich könnte ich jetzt Kapitel zwölf von Wolfkisses schreiben. Ich könnte euch aber auch den versprochenen Beitrag über Alex und Becca fertig machen. Um die beiden geht es immerhin in dem Kapitel … So lobenswert es auch wäre, mich um das Kapitel zu kümmern, ich habe mich für den Beitrag entschieden und immerhin bedeutet diese Tatsache, dass ihr jetzt und hier etwas zu lesen habt. Die Geschichte von Luke und Sofie spielt ja, zumindest Teilweise in einem Luxushotel. Nicht weil die beiden sonderlich luxuriös wären, viel mehr, weil sie dort arbeiten. Wer allerdings dort residiert ist Alex, mit seiner Familie. Das heißt, nicht wirklich seine Familie, es ist die Familie,…

  • Projekte,  Wolfkisses

    Wolfkisses, was ist das eigentlich?

    Heute erzähle ich euch ein wenig über Wolfkisses, mein Romantasy-Projekt. Wenn alles nach Plan läuft bekommt ihr den ersten Band sogar noch dieses Jahr zu lesen. Zumindest diejenigen unter euch, die Romantasy mögen. Worum soll es in Wolfkisses gehen? Im ersten Band geht es um Luke und Sofie, die sich ganz banal, durch ihre Arbeit kennen lernen. Es könnte alles wunderbar sein, wäre er nicht ein Werwolf und hätte sie nicht für sich beschlossen, dass Werwölfe einfach kein Beziehungsmaterial sind. Woher sie das weiß? Naja, sie hatte das schon einmal und sie kommt mit der bestimmenden Werwolfart einfach nicht so wirklich klar. Fragt mal King, ihren Ex, was er zu…

Hey lieber Besucher, diese Seite verwendet Cookies und nicht die vom Krümelmonster. Wenn das für dich in Ordnung ist klicke doch einfach auf Okay. :) Für mehr Infos einfach auf den mehr Infos Button klicken! Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen